1. November 2014

Falsche Canonical Weiterleitung mit den SEO Tools für Excel finden

Fehlerhafte Canonical-Weiterleitung lassen sich sehr leicht mit den SEO Tools für Excel identifizieren. Zunächst müssen die Ausgangsdaten, also alle URLs einer Domian ins Excel. Dies geht beispielsweise mit einen Sitemapexport.
Weiterführende Informationen zum Thema Sitemap findet ihr unter www.blog-mal.de. In diesem Artikel gehe ich davon aus das eine fertige xml sitemap existiert.

XML Sitemap mit Excel importiert

Um die Daten der Sitemap ins Excel zu importieren müssen folgende Schritte ausführen werden:
Daten –> Daten aus anderer Quelle –> Von XML Datenimport
xml-import
Am Beispiel dieses Blogs sieht das Ergebnis so aus:
xml-sitemap-export
In Spalte A befinden sich nun alle URLs aus der Sitemap. Um diese mit den Canonical Tags zu vergleichen benötigt man die Funktion =HtmlCanonical() aus den SEO Tools für Excel. Die Funktion hab ich in dem Beispiel in Spalte G eingefügt. In Spalte H nutze ich eine wenn-dann Funktion, die sagt ob beide URLs übereinstimmen oder nicht. Die Funktion aus Zelle H2 lautet dann: “=WENN(Tabelle1[[#Diese Zeile];[ns1:loc]]=Tabelle1[[#Diese Zeile];[Canonical]];”i.O.”;”Fehler”)”.
xml-sitemap-canonical-check
Abschließend kann man über die Filterfunktion mögliche abweichende oder fehlende Canonicals identifizieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Falsche Canonical Weiterleitung mit den SEO Tools für Excel finden, 4.5 out of 5 based on 2 ratings
About Matthias

Gründer und Autor von www.zz10.de. Mag Wordpress, SEO und den MSV Duisburg.

Social: Google+ | Twitter | Facebook

Trackbacks

  1. [...] Die Daten lassen sich dann auf zwei Wegen importieren. Entweder man verwendet wie hier beschrieben “Daten aus anderen Quellen” –> “XML Daten Export” oder [...]

Speak Your Mind

*